Zukunft gestalten seit 2 Jahrzehnten

Die SBA Management School Berufsintegriert studieren

Die SBA ist die School of Leadership and Management der Steinbeis-Hochschule bzw. deren Management School. Als Teil der privat geführten sowie staatlich anerkannten Hochschule bietet sie berufsintegrierte Bachelor- und Masterstudiengänge an.

Mit mehreren Zweigstellen in Deutschland und einem Studienkonzept, angepasst an die Bedürfnisse Berufstätiger, ist die SBA eines der marktführenden Institute in der Erwachsenenbildung. Die Kooperation mit leistungsstarken Partnern aus allen Bereichen der Wirtschaft, des Bildungs- und Erziehungssektors sowie des Gesundheits- und Sozialwesens ermöglicht ein vielfältiges Themenangebot der Studienprogramme. Zugleich wird eine hohe Qualität gewährleistet und der kontinuierliche Ausbau sowie die Optimierung der Angebote mit Blick auf den Bedarf in den unterschiedlichen Branchen gefördert.

Seit der Gründung im Jahr 2001 ist Prof. Dr. Peter Dohm in der Direktion der Steinbeis Business Academy (SBA), die im Jahr 2002 durch Birgit Lüders verstärkt wurde. Im Jahr 2019 wurde diese in SBA | Management School der Steinbeis-Hochschule umbenannt.

Seit 2003 unterstützt ein Beirat, bestehend aus Vertretern der Wirtschaft und des Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesens, die Arbeit der SBA. Er berät in Fragen der strategischen und strukturellen Ausrichtung und schlägt Maßnahmen zur Optimierung und Weiterentwicklung vor. Aktuell hat Frau Dorothea Maisch den Beiratsvorsitz inne, stellvertretender Vorsitzender ist Herr Raphael Knoth.

Engagement der SBA

Die SBA versteht sich als Mittler zwischen Wirtschaft sowie Bildung/Wissenschaft und engagiert sich aktiv in verschiedenen Gremien.