Das Beste aus beiden Welten Online lernen, gemeinsam anwenden

Online und Präsenz kombiniert Flexibel studieren!

Flexibilität im Studium ist uns sehr wichtig, damit Sie in Ihrem Beruf weiterhin uneingeschränkt arbeiten können. Unser Studienmodell fügt sich durch die Branchennähe bestens in Ihre Tätigkeit ein und wird durch unsere Onlineangebote zusätzlich unterstützt. 

Ein Grundgedanke des Steinbeis-spezifischen Projekt-Kompetenz-Studiums (PKS) ist die flexible Vorbereitung der Studierenden auf die anstehenden Präsenzseminare, beispielsweise durch unseren E-Campus oder Online-Lerneinheiten. Aufbauend auf die im Vorfeld erarbeiteten Studieninhalte ist am Präsenzseminartag somit mehr Zeit für die Bearbeitung von Fallstudien, Übungsaufgaben und die Klärung von Fragen. So stehen während der Präsenzphasen mit unseren wirtschaftsnahen Dozierenden Übung und Transfer im Vordergrund. Anschließend kann das Erlernte sofort im Arbeitsalltag angewendet werden. Ein Konzept, das den Lernerfolg auch auf lange Sicht unterstützt und ein hohes Maß an Flexibilität bietet. Damit können Sie weiterhin uneingeschränkt in Ihrem Beruf tätig sein und gestalten Ihre Work-Life-Balance nach Ihren Maßstäben.

 

Das Studium neben dem Beruf

Der Workload ist so aufbereitet, dass das Studium mit dem Berufsalltag und Privatleben optimal vereinbar ist. Vor und nach den Präsenzzeiten bereiten die Studierenden die Seminarinhalte selbstständig auf und können sich diese so individuell einteilen. Die Präsenzseminare finden in der Regel alle 4 bis 6 Wochen an 2-3 Tagen (Donnerstag bis Samstag oder Freitag bis Samstag) statt und ermöglichen die Vertiefung sowie den Transfer der Inhalte durch unsere praxiserfahrenen Dozenten.