Neben dem Studium voll im Beruf tätig sein

Studieren Sie berufsintegriert Berufsbegleitend vs. berufsintegriert

Studieren neben dem Beruf und damit Zeit und Geld sparen. Unsere Studienprogramme richten sich insbesondere an Berufstätige und sind damit bestens auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Unsere Kernkompetenz liegt in der Konzeption und Durchführung berufsintegrierter Studiengänge. Mit der Erfahrung aus zwei Jahrzehnten sind wir Spezialisten darin, die Studienprogramme so auszurichten, dass das Studium neben Beruf und Alltag so flexibel wie möglich integriert wird. Auf Flexibilität legen wir besonderen Wert. Denn wir wissen, dass ein wissenschaftlich fundiertes Studium einen Mehraufwand bedeutet, den wir gemeinsam mit Ihnen meistern wollen. 

Das Steinbeis-spezifische Studienkonzept unterscheidet sich zu anderen Modellen vor allem darin, dass Sie im berufsintegrierten Projekt-Kompetenz-Studium uneingeschränkt in Ihrem Beruf tätig sind und die Inhalte direkt im Arbeitsalltag anwenden können.

Die Präsenzzeiten neben dem Onlinestudium

Die Präsenzseminare finden in der Regel alle 4 bis 6 Wochen an 2 bis 3 Tagen (Donnerstag oder Freitag bis Samstag) statt. Um die Anzahl der Seminare vor Ort so gering wie nötig und damit Ihre Flexibilität so groß wie möglich zu gestalten, haben wir Online-Lerneinheiten in unsere Studiengänge integriert. So können die Studieninhalte im Vorfeld über web-based Trainings angeeignet werden und im Präsenzseminar gemeinsam mit praxisnahen Dozierenden vertieft und Rückfragen gestellt werden. Anschließend verfestigen Sie das Fachwissen im darauffolgenden Selbststudium und bereiten das Gelernte für die zu erbringenden Leistungsnachweise auf. Gegebenenfalls ist hierzu mit dem Arbeitgeber eine Vereinbarung z. B. der Freistellung möglich, denn Sie bringen durch das Studienkonzept bereits während Ihrer Studienzeit einen Mehrwert ins Unternehmen ein.

Sollten Sie Fragen zum Workload oder den Präsenzzeiten haben, steht unser Studiengangsmanagement gerne beratend zur Verfügung.