Startseite
Empirische Methoden in der Gesundheitsförderung

Empirische Methoden in der Gesundheitsförderung - Eine Einführung für Praktiker

Kurzinfo

Info: Zweitägiges Fachseminar zur beruflichen Weiterbildung im Bereich Empirische Methoden in der Gesundheitsförderung
Kosten: 310,00 €*

Grundbegriffe der Statistik auf das Gesundheitswesen übertragen & statistische Darstellungen medizinisch-pflegerischer Studien verstehen

Empirische Methoden in der Gesundheitsförderung - Eine Einführung für Praktiker

Ziel des Seminars ist es, Sie mit statistischen Darstellungen der medizinischen und pflegerischen Forschungsliteratur vertraut zu machen. Sie lernen die Grundlagen für die Anwendung von EBM und EBN, d.h. Sie erwerben die Kompetenz, sich strukturiert und kritisch mit wissenschaftlichen Publikationen auseinanderzusetzen.

Das Angebot richtet sich insbesondere an Studierende im Gesundheitswesen, die eine anwendungsbezogene Einführung oder Auffrischung in statistisches Denken suchen und an alle Interessenten der evidenzbasierten Pflege und Medizin (EBN/EBM) sowie an Personen, die aus beruflichen Gründen statistische Grundkompetenzen vorweisen sollten.

#33974071/©[VRD] - https://de.fotolia.com/id/33974071
Seminarinhalte
  • Deskriptive vs. inferentielle Statistik
  • Skalen-Niveau (kategorische vs. stetige Daten, Vierfeldertafel)
  • Hypothesentest
  • Punktschätzung
  • Bedeutung der Signifikanz
  • p-Wert
  • Definition von Maßzahlen (Wahrscheinlichkeit, Risiko, Odds, Rate)
  • Zusammenhangsmaße (OR, RR, Risikodifferenz, Korrelation)
  • Robustheitsmerkmale statistischer Angaben (Signifikanzniveau, Konfidenzintervall)
  • Vorteile des Konfidenzintervalls
  • Fehlerquellen bei statistischen Verfahren (zufällige und systematische Fehler)
Dozent

René Limberger studierte in Hagen Sozial- und Erziehungswissenschaften und in Halle an der medizinischen Fakultät Pflege- und Gesundheitswissenschaften. Als Mitglied im Deutschen Netzwerk für evidenzbasierte Medizin (DNEBM) liegt sein Interessensschwerpunkt im Bereich der empirischen Methoden und klinischen Epidemiologie, die er als Dozent in Weiterbildungen und Hochschulen vertritt. Seit 2013 ist er Ph.D. Promotionsstudent für Pflegewissenschaften an der Universität Witten-Herdecke.

Kosten

Für Steinbeis-externe Teilnehmer betragen die Kosten für die Teilnahme an dem Seminar 310,00 €.

*Für immatrikulierte Studierende der SBA gilt ein reduziertes Teilnahmeentgelt von 90,00 €. Für SBA-Alumni, Studierende der Steinbeis-Hochschule und Mitarbeiter der Steinbeis-Institute beträgt das Teilnahmeentgelt 190,00 €.

Anmeldung und Kontakt

Zur Anmeldung senden Sie bitte das ausgefüllte Anmeldeformular per Post, Fax oder Mail an die angegebene Andresse/Nummer.

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregegungen? Wir sind gerne für Sie da!

 

Kontakt:

Ralf Gutmann

[Tel.:] +49 (0)7225 68698-50

[Fax:] +49 (0)7225 68698-99

weiterbildung@shb-sba.de