Startseite
New Work Professional (ZLG)

New Work Professional (ZLG)

Kurzinfo

New Work Professional

Die Revolution „Industrie 4.0“ beschränkt sich nicht nur auf neue Technologien, sondern fordert ebenso Innovationen, wie wir künftig zusammenarbeiten und wie wir Arbeit in der Zukunft organisieren.
Der Lehrgang vermittelt Einblick und Kenntnis über Agile Arbeitsmodelle, lässt Sie Methoden wie Design Thinking selbst erfahren, behandelt Begriffe und Inhalte wie Diversity, Customer Need, Feedbackschleifen, Teambildung, Resilienz.

Sie erwerben Kompetenzen und Werkzeuge für den Umgang mit der Arbeitskultur 4.0 und können sich aktiv in den Transformationsprozess einbringen und mitgestalten.

 

#123224679/©[vege] - https://de.fotolia.com/id/123224679
Module

MODUL 1: Vernetzte Welt
Sie lernen professionelles Netzwerken und erarbeiten sich Ihr eigenes Netzwerk-Konzept.

MODUL 2: Einblicke in die Welt der Entrepreneure
Sie sind Team-Mitglied in einem Simulations-Planspiel und werden für ein Wochenende Unternehmer in der
3D-Druck-Industrie.

MODUL 3: New Work fordert neuen Umgang mit Anderen und sich Selbst
Sie befassen sich mit Führung und Selbstführung.

MODUL 4: Diversity
Sie erfahren über neue Entwicklungen in Arbeitskultur und Management und reflektieren über Arbeitsethik.

MODUL 5: Die Belastung wird zunehmen
Sie erfahren, was Resilienz bedeutet und erarbeiten Ihr eigenes Resilienz-Konzept.

MODUL 6: Praxis pur
Sie wenden „Design Thinking“ zur Ideenentwicklung und kreativen Lösungsfindung an.

ECTS (Credit Points)
Dozent



Seminarort und Termine

Das Seminar findet im Steinbeis-Haus GAGGENAU statt.

 


Kosten
Anmeldung und Kontakt

Anmeldung und Kontakt

Zur Anmeldung senden Sie bitte das ausgefüllte Anmeldeformular per Post oder Mail an die angegebene Adresse/Nummer.

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Wir sind gerne für Sie da!

 

Kontakt:

Ralf Gutmann, Jasmin Dohm

[Tel.:] +49 (0)7225 68698-50 oder -36

weiterbildung@shb-sba.de