Startseite
M.A. - Social, Healthcare & Educational Management

Master of Arts (M.A.) Business Development

Social, Healthcare and Education Management

Kurzinfo

Master of Arts (M.A.) Business Development - Social, Healthcare and Education Management
Abschluss: Master of Arts (M.A.)
Dauer: 24 Monate
Sprache: de
Akkreditierung: FIBAA*
Credit Points: 120 ECTS
Studienmodell: berufsbegleitend

Einstieg jederzeit möglich!

Fachrichtungsleitung:

Bernd Brüggenjürgen

Herr Prof. Dr.

Bernd Brüggenjürgen

Tel.: +49 (0)7225 68698-0

Fax: +49 (0)7225 68698-99


Ihr Karrieresprungbrett für Führungspositionen und Leitungsaufgaben in Unternehmen und Einrichtungen des Gesundheits-, Sozial-, Bildungs- und Erziehungswesens!

Studiengangsbeschreibung

Nach abgeschlossenem Erststudium stehen Sie am Anfang Ihrer Laufbahn im Bereich des Gesundheits-, Sozial-, Bildungs- oder Erziehungswesens. Mit einem berufsbegleitenden Masterstudium an der Steinbeis Business Academy (SBA) stellen Sie von Beginn an die richtigen Weichen für Ihren erfolgreichen Karriereweg. Praxisorientiert erweitern Sie Ihre Kenntnisse in den wesentlichen Fachgebieten der angewandten Betriebswirtschaftslehre und erarbeiten sich die notwendigen Management-Tools, um z.B. eine Klinik oder ein Pflegeheim erfolgreich zu leiten, das Marketig für eine Bildungseinrichtung zu verantworten oder die Wirtschaftlichkeit eines Kindergartens zu gewährleisten.

Während des Studiums erlernen Sie den gesamten Prozess der Projektplanung und -durchführung, dessen einzelnen Schritte Sie parallel unter wissenschaftlicher Betreuung in einem realen Projekt Ihres Unternehmens umsetzen. Mittels Analyse-Tools erfassen und bewerten Sie Ausgangssituationen, entwickeln Strategien und Maßnahmen, auf deren Basis Sie Entscheidungen treffen und das Projekt verwirklichen. Über das Projektcontrolling steuern und messen Sie den Erfolgswert Ihres Projektes.

Bei erfolgreichem Studienabschluss erlangen Sie den staatlich und international anerkannten akademischen Grad Master of Arts (M.A.).

Projectmanagement & Organization

  • Interdisciplinary Scientific Work | Methods of Project Planning and Management | Information Management | Organizational Management | Information Technology Management

Economics

  • Macroeconomics | Microeconomics | Managerial Economics

Market Analysis

  • Market Research | Competition Analysis

Procurement, Production & Logistics

  • Procurement and Production Management | Logistics

Accounting & Corporate Finance

  • Principles of Accounting | Financial Analysis | Financial Reporting and Controlling | Principles of Corporate Finance | Models and Systems

Law

  • Principles of Law | Legal Framework and Fields of Activity for Executives | Mergers and Acquisitions

Strategy

  • Management of Strategies | Business Strategy | Corporate Strategy | Growth and Globalisation Strategy

International Management

  • Principles of Foreign Trade | Principles of International Management | Cross-Cultural Management

Leadership & Competencies

  • Leadership | Organizational Behavior | Human Resource Management | Personality | Development of Competencies

Entrepreneurship

  • Principles of Practical Corporate Management | Principles of Entrepreneurship | Innovation Management

Marketing

  • Principles of Marketing | Marketing and Sales Management | Using New Media in Marketing and Sales

Healthcare Management*

  •  Structures and Principles of Healthcare Systems (National/International) | Structures and Principles of Healthcare Economics | Principles of Healthcare Management | Principles of Healthcare Prevention, Promotion and Provision | Project Management

Social and Education Management*

  • Structures and Principles of Social Care Systems and Social Security | Principles of Social Management | Structures of Education Systems and Principles of Education Management | Systemic Counseling and Psychology | Project Management

Financial Management

  • Financial Management | Accounting und Controlling

Marketing and Quality Management

  • Marketing Management | Public Relations | Quality Management

Internationalisation and Globalisation

  • International Management - Foreign Study | Cross-Cultural Management – Advanced

Human Resource Management and Leadership Abilities

  • Human Resource Management – Advanced | Communication Skills | Mediation and Conflict Management

*Je nach beruflichem Hintergrund, Projektschwerpunkt bzw. angestrebter Position wählen Sie zwischen dem Fach Healthcare Management und Social and Education Management.

Zielgruppe & Karrieremöglichkeiten

Das Masterstudium Business Development mit Wahlpflichtfach Social, Healthcare and Education Management richtet sich an engagierte Nachwuchsführungskräfte aus allen Bereichen des Gesundheits-, Sozial-, Bildungs- oder Erziehungswesens, die kürzlich ihr Erststudium abgeschlossen haben und noch am Beginn ihres Berufslebens stehen. Sie qualifizieren sich für leitende Positionen oder Führungsaufgaben im Management von Einrichtungen in den oben genannten Bereichen.

Ablauf, Methoden & Leistungsnachweise

Ihr Zeitaufwand für das Studium beträgt neben der Projektbearbeitung am Arbeitsplatz ca. 10 - 15 Stunden pro Woche und umfasst Vorlesung, Erarbeitung von Fallstudien, Präsentationen, Gruppenarbeit, freies Unterrichtsgespräch sowie webbasierte Lerneinheiten (Blended Learning) und Selbstlernphasen.

In den Selbstlernphasen bereiten Sie sich auf Basis der Unterrichtsmaterialien bzw. empfohlener Literatur und Aufgabenstellungen auf die Seminare sowie die Erbringung der Leistungsnachweise vor.

Leistungsnachweise

  • Präsentationen (P)
  • Fallstudien (C)
  • Transferarbeiten (TA)
  • Projektstudienarbeiten (PSA)
  • Klausuren (K)
  • Master Thesis (MT)
  • Abschlussprüfung (Verteidigung der Thesis)
Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Ihre Bewerbung um einen Studienplatz ist jederzeit möglich. Durch den modularen Aufbau unserer Studiengänge können Sie entweder zu einem unserer nächsten Studienstarttermine mit dem Studium beginnen oder individuell in eine bereits laufende Studiengruppe einsteigen. Spätestens acht Wochen vor gewünschtem Studienbeginn sollte Ihre vollständige Bewerbung vorliegen, damit wir Sie zur Eignungsprüfung einladen können. Um zur Eignungsprüfung zugelassen werden zu können, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Abgeschlossenes Studium (Abschluss an einer Universität, FH, Dualen Hochschule oder vergleichbarer Abschluss an einer deutschen oder ausländischen Hochschule)
  • Tätigkeit in einem Unternehmen / einer Organisation
  • Projektgebende/-s Unternehmen/Organisation
  • Gute bis sehr gute Englischkenntnisse
  • Motivationsschreiben

Die detaillierten Zulassungsvoraussetzungen sowie Ausnahmeregelungen entnehmen Sie bitte der Rahmenstudienordnung der Steinbeis-Hochschule Berlin (§3).

Haben Sie sich bereits im Vorfeld durch Bildungsmaßnahmen Inhalte angeeignet, die sich mit Studieninhalten decken, so können diese unter bestimmten Bedingungen angerechnet und das Studium um die entsprechenden Module/Leistungen verkürzt werden. Gerne beraten unsere Studiengangsbetreuer Sie, ob und in welchem Rahmen dies möglich ist.

Studienorte und -beginn

Die Pflichtmodule können Sie an den folgenden Standorten belegen:

  • Berlin
  • München
  • Stuttgart
  • Gaggenau

Bitte kontaktieren Sie unsere Studiengangsbetreuer für Ihren nächstmöglichen Starttermin!

Studienentgelt & Finanzierungsmöglichkeiten

Das monatliche Studienentgelt beträgt bei einer Regelstudienzeit von 24 Monaten 675 Euro/Monat (gesamt: 16.200 Euro). Hinzu kommt ein einmaliges Einschreibeentgelt von 540 Euro.

Bachelorabsolventen der SBA erhalten einen Sonderpreis auf Anfrage.

Im Studienentgelt sind die Kosten für Seminare, Literatur, Betreuung und Prüfungen enthalten. Zusätzliche Aufwendungen können durch Übernachtungs- und Reisekosten für die Seminare sowie die Auslandsstudienreise entstehen.

Zur Studienfinanzierung besteht die Möglichkeit, ein Stipendium zu erhalten. Sprechen Sie uns an!

Informationen zur Studienfinanzierung