Startseite
IT-Management (B.Sc.)

IT-Management (B.Sc.)

Information Business Technologies

Kurzinfo

IT-Management (B.Sc.) - Information Business Technologies
Abschluss: Bachelor
Dauer: 36 Monate
Sprache: de
Akkreditierung: ACQUIN
Credit Points: 180 ECTS
Studienmodell: ausbildungsbegleitend,
berufsbegleitend

Zulassung auch ohne Abitur möglich!

Fachrichtungsleitung:

Jürgen Plaschke

Herr Prof. Dr. Dr.

Jürgen Plaschke

Tel.: +49 (0)7225 68698-0

Fax: +49 (0)7225 68698-99

juergen.plaschke@shb-sba.de

Der Management-Studiengang für die IT-Branche!

Studiengangsbeschreibung

Wenn Sie als Führungskraft in der IT-Branche Erfolg haben möchten, müssen Sie über das fachspezifische Wissen hinaus interdisziplinär agieren können. Dazu sind grundlegende Kenntnisse betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge in einem Unternehmen erforderlich. Um ein IT-Projekt erfolgreich managen zu können, ist es unerlässlich, dass Sie beispielsweise auch rechtliche Hintergründe und Aspekte der Finanzierung berücksichtigen.

Der Bachelorstudiengang IT-Management (B.Sc.) richtet den Fokus auf die praxisorientierte Vermittlung von Inhalten aus den Fachbereichen der Informationstechnologie und der Wirtschaftswissenschaften. Als Fach- oder Nachwuchskraft werden Sie so in bereichs- und prozessübergreifendem strategischen Denken und Handeln geschult.

Bereits während des Studiums wenden Sie die Studieninhalte mit Bezug auf Ihren eigenen beruflichen Hintergrund z.B. in Fallstudien an und erweitern so Ihre Methoden- und Handlungskompetenz. Ein hoher Praxisbezug ist zudem durch ein Projekt gewährleistet, welches Sie studienbegleitend unter wissenschaftlicher Anleitung in Ihrem Unternehmen bearbeiten.

Beispiele für Projektthemen:

  • Entwicklung eines Kennzahlensystems zur Steuerung eines mittelständischen IT-Unternehmens und Einbindung  des Kennzahlensystems in eine Software-basierte Lösung
  • IT-Austattung der Nutzer-Arbeitsplätze eines Großunternehmens am Beispiel eines globalen Logistik-Unternehmens

Die Präsenzseminare finden i.d.R. als zwei- bis dreitägige Seminarblöcke (für gewöhnlich Freitag und Samstag oder Donnerstag, Freitag und Samstag) statt. Ihren individuellen Lernfortschritt dokumentieren Sie durch Leistungsnachweise in Form von Klausuren und Transfer-Reports (Hausarbeiten). Ihre Kompetenzen im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens erweitern Sie durch das Verfassen der Projektstudienarbeit (PSA), der Bachelor Thesis (BT) und der Studienarbeit (SA).

Der Studiengang kann sowohl ausbildungs- als auch berufsbegleitend absolviert werden. Für das berufsbegleitende Studienmodell beträgt die Regelstudienzeit 36 Monate; im ausbildungsbegleitenden Modell beträgt Studienzeit 48 Monate.

Während in der Grundlagenphase die wesentlichen Inhalte der beiden Fachbereiche Informationstechnologie und Wirtschaftswissenschaften vermittelt werden, belegen Sie in der Wahlpflichtphase je nach Projektschwerpunkt mindestens vier Module aus dem Bereich IT-Engineering and Business Consulting. Das aktuelle Angebot an Wahlpflichtmodulen richtet sich nach der konkreten Nachfrage und kann daher an den jeweiligen Standorten variieren. Gerne informieren unsere Studiengangsbetreuer Sie über das derzeitige Angebot sowie die ideale Kombination für Ihr Karriereziel!

Sie schließen das Studium mit dem staatlich und international anerkannten akademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.) ab, mit dem Sie im Anschluss ein Masterstudium aufnehmen können.

Informationstechnologie

  • Angewandte Mathematik
  • Rechnerarchitektur und Operating Systems
  • Netzwerkarchitektur
  • Software-Engineering
  • Kommunikationstechnik
  • Algorithmen und Datenstrukturen, Webapplikationen
  • Netzwerkmanagement Organisation

Wirtschaftswissenschaften

  • Wissenschaft und Methoden
  • Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
  • Grundlagen des Rechnungs- und Finanzwesens
  • Wirtschaftsrecht

IT-Engineering

  • IT-Consulting
  • Architektur rechnergestützter Informationssysteme
  • Security
  • Telekommunikation/ Echtzeitsysteme

Business Consulting

  • Optimierung von Strukturen und Prozessen
  • Generierung von Wachstum und Markterfolgen
  • Gestaltung von Veränderungen und Innovationen
  • Aktivierung des Mitarbeiterpotentials
  • Planung und Steuerung von Kennzahlen und Ergebnissen
  • Unternehmensführung
  • Operative Methoden, Werkzeuge und Techniken
Zielgruppe & Karrieremöglichkeiten

Der Studiengang richtet sich an:

  • Nachwuchsmitarbeiter mit erster Berufserfahrung des Siemens Konzerns und Partnerfirmen der Siemens Erstausbildung
  • Auszubildende und Alumni der Berufsausbildung zum Staatlich geprüften Informatiker an der ADV Böblingen
  • Fach- und Nachwuchskräfte aus der IT-Branche, die ihre Karrierechancen durch einen staatlich anerkannten und international vergleichbaren Bachelor-Grad verbessern möchten

Ob KMU oder Großkonzern: Mit erfolgreichem Studienabschluss verfügen Sie über das Know-how und die Kompetenzen, um z.B. in leitender Funktion IT-Projekte zu managen oder Unternehmen aller Branchen bei komplexen IT-Problemstellungen zu beraten. Für Ihre weitere akademische Qualifizierung, können Sie mit dem Bachelorabschluss außerdem ein Masterstudium aufnehmen.

Studienorte und -beginn

Der Studiengang wird in Kooperation mit Siemens Professional Education (SPE), einer Einrichtung der Siemens AG, sowie der Akademie für Datenverarbeitung (ADV) Böblingen durchgeführt.

In Kooperation mit der ADV Böblingen finden die Präsenzseminare in den Räumlichkeiten der ADV Böblingen und dem SHMT in Stuttgart statt.

Bei der Teilnahme am Bachelorprogramm in Kooperation mit SPE sind die Seminarorte das Siemens-Ausbildungszentrum in München bzw. Erlangen sowie das SHMT in Stuttgart.

Studienbeginn für den Studiengang in Kooperation mit SPE ist grundsätzlich im März, Anmeldeschluss ist jeweils der 15. Januar.

Über die nächsten Startmöglichkeiten informieren Sie gerne unsere Studiengangsbetreuer.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Spätestens acht Wochen vor Studienbeginn sollte Ihre vollständige Bewerbung vorliegen, damit wir Sie zur Eignungsprüfung einladen können. Um zur Eignungsprüfung zugelassen werden zu können, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Abitur, allgemeine Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife jeweils mit anschließender, mindestens zweijähriger Erfahrung in der Praxis bzw. in der Ausbildung.* ODER
  • Mittlere Reife sowie abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf (in einem dem angestrebten Studienabschluss fachlich ähnlichen Beruf)
    ODER
  • Meister, Techniker, Betriebswirt, eine Aufstiegsfortbildung für Berufe im Gesundheitswesen sowie im sozialpflegerischen oder pädagogischen Bereich oder eine vergleichbare Fachschulausbildung im Sinne § 34 des Schulgesetzes Berlin
    UND
  • Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Arbeitgeber)
  • Englischkenntnisse
  • Hohe Lernbereitschaft und überdurchschnittliches Engagement

* Verfügt ein Bewerber über Abitur, allgemeine Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife, jedoch nur teilweise über die notwendige Erfahrung in der Praxis bzw. in einer Ausbildung, kann er mit Auflage einer verbindlichen Teilnahme an notwendigen Zusatzmodulen sowie am Intensiv-Projekt-Betreuungsprogramm der SHB direkt zugelassen werden, sofern die entsprechende SPO des Studiengangs dies vorsieht.  

Die detaillierten Zulassungsvoraussetzungen sowie Ausnahmeregelungen entnehmen Sie bitte der Rahmenstudienordnung der Steinbeis-Hochschule Berlin (§3).

Haben Sie sich bereits im Vorfeld durch Bildungsmaßnahmen Inhalte angeeignet, die sich mit Studieninhalten decken, so können diese unter bestimmten Bedingungen angerechnet und das Studium um die entsprechenden Module/Leistungen verkürzt werden. Ob und in welchem Rahmen dies möglich ist, darüber informieren Sie gerne unsere Studiengangsbetreuer in einem persönlichen Gespräch.

Studienentgelt & Finanzierungsmöglichkeiten

Die Gesamtkosten für den Bachelorstudiengang IT-Management (B.Sc.) variieren je nach Studien-Modell von 7.848 Euro bis 19.250 Euro, zzgl. eines einmaligen Einschreibeentgelts (ADV Böblingen: 540 Euro; SPE: 550 Euro) und zzgl. ggf. Material- und Laborkosten. (Stand: 12.2017)

Gerne informieren unsere Studiengangsbetreuer Sie über die konkreten Zahlungsmodelle und Finanzierungsmöglichkeiten.

Weitere Kosten können durch Fahrt- und Übernachtungskosten für die Präsenzseminare sowie einen Auslandsaufenthalt entstehen.

Weitere Qualifizierungsmöglichkeiten

Lebenslanges Lernen steht im Mittelpunkt der Bildungspolitik. Der erfolgreiche Abschluss des Bachelorstudiums ermöglicht im Anschluss die Aufnahme eines Masterstudiums. Möchten Sie sich bereits während des Studiums in weiteren Bereichen qualifizieren, können Sie aus unserem breitgefächerten Zusatzangebot aus Fachseminaren und Zertifikatslehrgängen die für Sie passende Weiterbildung wählen.

Unsere aktuellen Empfehlungen:

  • Zertifikatslehrgang Business Online Trainer
Kontakte

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Wir sind gerne für Sie da!

 

Kontakt:

Jasmin Thiemens

[Tel.:] 0711-451001-21

jasmin.thiemens@shb-sba.de

 

Isabelle Armbruster

[Tel.:] 0711-451001-37

isabelle.armbruster@shb-sba.de