Startseite
Sportmanagement

Business Administration (B.A.)

Sportmanagement

Kurzinfo

Business Administration (B.A.) - Sportmanagement
Abschluss: Bachelor
Dauer: 36 Monate
Sprache: de
Akkreditierung: FIBAA
Credit Points: 180 ECTS
Studienmodell: berufsbegleitend

Fachrichtungsleitung:

Jennifer Willms

Frau

Jennifer Willms

Tel.: +49 (0)711 451001 43

jennifer.willms@shb-sba.de

Studiengangsbeschreibung

Der berufsbegleitende Studiengang Bachelor of Business Administration in Sportmanagement wurde in Kooperation zwischen dem Landessportverband Baden-Württemberg e.V. und der SBA entwickelt. Das Studium ist auf die speziellen zeit- und karrieretechnischen Anforderungen und Bedürfnisse von Spitzensportlern und Trainern zugeschnitten.

Ziel des staatlich anerkannten, akkreditierten Studiengangs ist die Qualifizierung von Studierenden für leitende Positionen als Fach- und Führungskräfte für die expandierenden Märkte Fitness, Gesundheit, Prävention und Sport, als auch klassische Berufsfelder des Managements.

Bereits während des Studiums lernen Sie, die Studieninhalte mit Bezug auf Ihren eigenen beruflichen Hintergrund z.B. in Fallstudien anzuwenden und erweitern so Ihre Methoden- und Handlungskompetenz. Ein hoher Praxisbezug ist zudem durch das Projekt gewährleistet, welches Sie während des Studiums unter wissenschaftlicher Anleitung in Ihrem Unternehmen bearbeiten.

Beispiel für Studienprojekte

  • Faktoren eines Betreuungskonzeptes zur langfristigen Sponsorenbindung im Leistungssport: Strategien   und Instrumente für Sponsoring-Modelle zwischen Werbeträgern und Unternehmen.

Die Präsenzseminare finden als zwei- bis dreitägige Seminarblöcke (in der Regel Freitag und Samstag oder Donnerstag, Freitag und Samstag) ca. alle sechs bis acht Wochen statt. Während des Studiums werden Sie individuell betreut und überprüfen Ihren Lernfortschritt durch Leistungsnachweise in Form von Klausuren und Transfer-Reports (Hausarbeiten). Ihre akademischen Kompetenzen im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens erweitern Sie durch das Verfassen der Projektstudienarbeit (PSA), der Bachelor Thesis (BT) und der Studienarbeit (SA).

Neben den Fächern im Grundlagenbereich, belegen Sie in der Wahlpflichtphase mindestens vier Module gemäß Projektschwerpunkt und Branche. Gerne informieren unsere Studiengangsbetreuer Sie über die optimalen Kombinationsmöglichkeiten für Ihr Karriereziel!

Sie schließen das Studium mit dem staatlich und international anerkannten akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.) ab, mit dem Sie im Anschluss ein Masterstudium aufnehmen können.

#114122151/©[vectorfusionart] - https://adobe.ly/2Cj79E8
  • Wissenschaft und Methoden
  • Wirtschaftsmathematik und -statistik
  • Projektmanagement
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Unternehmensführung
  • Organisation
  • Marketing
  • Personalmanagement
  • Finanzmanagement
  • Accounting und Controlling
  • Recht

Beispiele für Inhalte der Wahlpflichtmodule

  • Besonderheiten des Sportmarketings, die Bedeutung und der Aufbau von Marken im Sport
  • Kommunikations- und Finanzbeschaffungsinstrumente: Merchandising, Sponsoring, Hospitality und Incentives
  • Besonderheiten des Sport- und Eventcontrollings
  • Eventmanagement: Sport-, Freizeit- und Kulturevents unter besonderer Berücksichtigung von betriebswirtschaftlichen, kommunikativen und vermarktungsorientierten Aspekten
  • Entwicklung der Sportpublizistik in Deutschland und Europa
  • Ziele internationaler Sportpolitik, mit den Aufgaben und Funktionen internationaler Sportverbände (z.B. IOC, FIFA, WADA) unter besonderer Berücksichtigung der Problematik im Zusammenhang mit der Vergabe, Vermarktung und Durchführung internationaler Sportevents
  • Sportökonomie: mikro-, meso- und makroökonomische Ebenen des Sports mit den Schwerpunkten Sportsponsoring und Sportevents als Teil des Sportmarketings
Zielgruppe & Karrieremöglichkeiten

Der berufsbegleitende Studiengang richtet sich an zukünftige Fach- und Führungskräfte für die expandierenden Märkte Fitness, Gesundheit, Prävention und Sport.

Der staatlich anerkannte, akkreditierte Studiengang qualifiziert die Studierenden für leitende Positionen in Fitness- und Wellness- einrichtungen, in Gesundheits- und Präventionszentren und weiteren branchenspezifischen Institutionen und Unternehmen. Die Studie- renden erlangen profundes betriebswirtschaftliches Fachwissen und Kompetenzen aus dem gesamten Spektrum der Sportmedizin und Trainingswissenschaft, um Unternehmen ökonomisch und kundenfokussiert erfolgreich zu positionieren.

Mit der Kombination aus Hochschulstudium, abgeschlossener Berufsausbildung und praktischer Berufserfahrung qualifizieren Sie sich für den Einstieg in Referenten- oder Assistenzpositionen unmittelbar nach dem Studium. Studien belegen hohe Übernahme- und Berufseinstiegschancen für Absolventen von dualen Studiengängen.

Standorte & Bildungspartner

Der Bachelorstudiengang mit dem branchenspezifischen Schwerpunkt Sportmanagement wird in Stuttgart duchgeführt. Den Studienstart erhalten Sie von unserem Studiengangsmanager.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Spätestens acht Wochen vor Studienbeginn sollte Ihre vollständige Bewerbung vorliegen, damit wir Sie zur Eignungsprüfung einladen können. Um zur Eignungsprüfung zugelassen werden zu können, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Abitur, allgemeine Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife ODER
  • Mittlere Reife sowie abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf (in einem dem angestrebten Studienabschluss fachlich ähnlichen Beruf)
    ODER
  • Meister, Techniker, Betriebswirt, eine Aufstiegsfortbildung für Berufe im Gesundheitswesen sowie im sozialpflegerischen oder pädagogischen Bereich oder eine vergleichbare Fachschulausbildung im Sinne § 34 des Schulgesetzes Berlin
    UND
  • Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Praktikumsgeber)
  • Englischkenntnisse
  • Hohe Lernbereitschaft und überdurchschnittliches Engagement

Die detaillierten Zulassungsvoraussetzungen sowie Ausnahmeregelungen entnehmen Sie bitte der Rahmenstudienordnung der Steinbeis-Hochschule Berlin (§3).

Studienentgelt

Das monatliche Studienentgelt beträgt bei einer Regelstudien- zeit von 36 Monaten 360 Euro/Monat (gesamt: 12.960 Euro). Hinzu kommt ein einmaliges Einschreibeentgelt von 540 Euro. Die Bildungsinvestitionen für das Seminar BPRAX (Berufliche Praxis) betragen 540 Euro. Zusätzliche Aufwendungen entstehen durch Übernachtungs- und Reisekosten für die Seminare und den Auslandsaufenthalt.

Zur Finanzierung Ihres Studiums besteht z.B. die Möglichkeit des SBA-Stipendiums, sprechen Sie uns an!

Ausführliche Informationen zum SBA-Stipendium und weiteren Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Zentrale Studieninformation:

Tel.: +49 (0)7225 68698 0

studium@shb-sba.de

Ihr Studienberater:

Standort wählen:

oder geben Sie Ihren Wohnort ein um den nahegelegensten Ansprechpartner zu finden: