Startseite
Personal und Recht

Business Administration (B.A.)

Personal und Recht

Kurzinfo

Business Administration (B.A.) - Personal und Recht
Abschluss: Bachelor
Dauer: 36 Monate/Verkürzung auf 18 Monate möglich*
Sprache: de
Akkreditierung: FIBAA
Credit Points: 180
Studienmodell: berufsbegleitend

* Eine Verkürzung des Studiums auf 18 Monate ist nach einer vorangegangen 11-monatigen Weiterbildung an der Europäischen Akademie der Arbeit möglich.


Studiengangsbeschreibung

Die Studierenden lernen, dass die Personalentwicklung ein ganzheitlicher Prozess ist, der mit dem ersten Tag der Ausbildung beginnt und bis zum altersgerechten Arbeiten reicht. Sie verfügen über einen grundlegenden und ganzheitlichen Lern-und Bildungsbegriff und können diesen zu beruflicher Aus- und Weiterbildung in Beziehung setzen . Sie wissen um die Bedeutung der Personalentwicklung als Kernaufgabe des Unternehmens /der Verwaltung/der Organisation und um die Einbettung des Kompetenzmanagements in die Strategie des Gesamtmanagements.

Die Präsenzseminare finden als zwei- bis dreitägige Seminarblöcke (in der Regel Freitag und Samstag oder Donnerstag, Freitag und Samstag) ca. alle sechs bis acht Wochen statt. Während des Studiums werden Sie individuell betreut und überprüfen Ihren Lernfortschritt durch Leistungsnachweise in Form von Klausuren und Transfer-Reports (Hausarbeiten). Ihre akademischen Kompetenzen im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens erweitern Sie durch das Verfassen der Projektstudienarbeit (PSA), der Bachelor Thesis (BT) und der Studienarbeit (SA).

Neben den Fächern im Grundlagenbereich, belegen Sie in der Wahlpflichtphase mindestens vier Module gemäß Projektschwerpunkt und Branche. Gerne informieren unsere Studiengangsbetreuer Sie über die optimalen Kombinationsmöglichkeiten für Ihr Karriereziel!

Sie schließen das Studium mit dem staatlich und international anerkannten akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.) ab, mit dem Sie im Anschluss ein Masterstudium aufnehmen können.

  • Wissenschaft und Methoden
  • Wirtschaftsmathematik und -statistik
  • Projektmanagement
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Unternehmensführung
  • Organisation
  • Marketing
  • Personalmanagement
  • Finanzmanagement
  • Accounting und Controlling
  • Recht

Beispiele für Inhalte der Wahlpflichtmodule (mindestens vier Module sind zu belegen):

Branchenspezifischer Schwerpunkt Personal:

  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Aus- und Weiterbildung
  • Personalpolitik und Personalführung
  • Interessen der Beschäftigten und Themen der Mitbestimmung

Branchenspezifischer Schwerpunkt Recht:

  • Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Arbeitskampf- und Betriebsverfassungsrecht mit Schwerpunkten im Bereich Organisation und Beteiligung
  • Bürgerliches Recht, Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Insolvenzrecht, Handels – und Gesellschaftsrecht
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vertragsgestaltung, Tarifrecht, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Beschäftigtendatenschutz, Arbeitsverhältnisse in der Krise, Arbeitsgerichtsverfahren und außergerichtliche Beteiligung
  • Grundlagen der Arbeits- und Kommunalverwaltung, Grundlagen des Steuerrechts, Sozialrechts mit Bezug zum Lohn
Zielgruppe & Karrieremöglichkeiten

Der Studiengang ist auf die Bedürfnisse von Fach- und Nachwuchskräften aus Gewerkschaften und Non-profit Organisationen, Betriebs- und Personalräten abgestimmt, aber richtet sich auch an Personen, die im Management oder Personalbereich tätig sind oder dort eine Position anstreben.

Nach erfolgreicher Beendigung der Lehrveranstaltung Personal sind die Studierenden u.a.:

  • in die wichtigsten Tätigkeiten von Personalmanagern eingeführt
  • in der Lage, „kognitive Dissonanzen“ zu ergkennen und zu bewältigen
  • vertraut mit den unterschiedlichen Verfahren der Personalauswahl
  • Personalmanagementfragen als Quelle nachhaltiger Wettbewerbsvorteile zu nutzen
  • befähigt, passende Personalkennzahlen für ihr Unternehmen zu ermitteln
  • in der Lage, menschliche Kompetenzen als spezifische Form des Humankapitals zu begreifen

Bei der erfolgreichen Beendigung dieser Lehrveranstaltung Recht sind die Studierenden u.a. zu Folgendem in der Lage:

  • Studierende können das in der Praxis erforderliche Grundwissen in wichtigen Bereichen des Handels-, Gesellschafts-, Konzern,- und Umwandlungsrecht erläutern.
  • Sie kennen die Rechtsgrundlagen und Strukturen der Unternehmensmitbestimmung in Deutschland
    und Europa.
  • Sie sind in der Lage, Lebenssachverhalte auf ihre rechtliche Relevanz im Hinblick auf die vorgenannten Rechtsgebiete zu analysieren und einschlägige Fragestellungen unter Anwendung der in dem Modul vermittelten Kenntnisse zu beantworten.
Studienorte und -beginn

Der Studiengang Business Administration Personal und Recht findet bei der Europäischen Akademie der Arbeit in der Universität in Frankfurt am Main statt. 

Studienstart ist im September.

Zulassungsvoraussetzungen & Bewerbung

Ihre Bewerbung um einen Studienplatz ist jederzeit möglich. Durch den modularen Aufbau unserer Studiengänge können Sie entweder zu einem unserer nächsten Studienstarttermine mit dem Studium beginnen oder individuell in eine bereits laufende Studiengruppe einsteigen. Spätestens acht Wochen vor gewünschtem Studienbeginn sollte Ihre vollständige Bewerbung vorliegen, damit wir Sie zur Eignungsprüfung einladen können. Um zur Eignungsprüfung zugelassen werden zu können, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Abitur, allgemeine Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife jeweils mit anschließender, mindestens zweijähriger Erfahrung in der Praxis bzw. in der Ausbildung.* ODER
  • Mittlere Reife sowie abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf (in einem dem angestrebten Studienabschluss fachlich ähnlichen Beruf)
    ODER
  • Meister, Techniker, Betriebswirt, eine Aufstiegsfortbildung für Berufe im Gesundheitswesen sowie im sozialpflegerischen oder pädagogischen Bereich oder eine vergleichbare Fachschulausbildung im Sinne § 34 des Schulgesetzes Berlin
    UND
  • Projektgeber für die Projektarbeit (in der Regel der Arbeitgeber)
  • Englischkenntnisse
  • Hohe Lernbereitschaft und überdurchschnittliches Engagement

* Verfügt ein Bewerber über Abitur, allgemeine Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife, jedoch nur teilweise über die notwendige Erfahrung in der Praxis bzw. in einer Ausbildung, kann er mit Auflage einer verbindlichen Teilnahme an notwendigen Zusatzmodulen sowie am Intensiv-Projekt-Betreuungsprogramm der SHB direkt zugelassen werden, sofern die entsprechende SPO des Studiengangs dies vorsieht.   

Die detaillierten Zulassungsvoraussetzungen sowie Ausnahmeregelungen entnehmen Sie bitte der Rahmenstudienordnung der Steinbeis-Hochschule Berlin (§3).

Haben Sie sich bereits im Vorfeld durch Bildungsmaßnahmen Inhalte angeeignet, die sich mit Studieninhalten decken, so können diese unter bestimmten Bedingungen angerechnet und das Studium um die entsprechenden Module/Leistungen verkürzt werden. Gerne beraten unsere Studiengangsbetreuer Sie, ob und in welchem Rahmen dies möglich ist.

Studienentgelt & Finanzierungsmöglichkeiten

Das monatliche Studienentgelt beträgt bei einer Regelstudienzeit von 36 Monaten 500 Euro/Monat (gesamt: 18.000 Euro). Hinzu kommt ein einmaliges Einschreibeentgelt von 540 Euro. (Stand: 01.09.2016)

Zur Finanzierung Ihres Studiums besteht z.B. die Möglichkeit des SBA-Stipendiums, sprechen Sie uns an!

Ausführliche Informationen zum SBA-Stipendium und weiteren Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Ansprechpartner

Wissenschaftliche Betreuung:

Dr. rer. pol. Bedia Sahin

Dozentin für Wirtschaftswissenschaften

Europäische Akademie der Arbeit

in der Universität Frankfurt

Mertonstr. 30

60325 Frankfurt

Tel. 069 / 77 20 21

Fax 069 / 7 07 34 69

E-mail: b.sahin@em.uni-frankfurt.de

 

Organisatorische Betreuung:

 

Ewgenia Decker

ACADEMY  OF LABOUR

auf dem Campus Bockenheim

der Goethe-Universität

Mertonstrasse 30

D-60325 Frankfurt

Germany

Phone: +49 (0)69-977 897 89

Email: info@academy-of-labour.de

 

 

Zentrale Studieninformation:

Tel.: +49 (0)7225 68698 0

studium@shb-sba.de

Ihr Studienberater:

Standort wählen:

oder geben Sie Ihren Wohnort ein um den nahegelegensten Ansprechpartner zu finden: